3880

Automobile Leidenschaft hat nach wie vor etwas mit Leistung zu tun. Dass allerdings selbst im sportlichen Highend-Bereich die Ver­brauchswerte nach unten korrigiert werden können, demonstriert Volkswagen mit der Weltpremiere des 199 kW / 270 PS starken Golf R.

Der Clou: Waren es im abgelösten Golf R32 (184 kW / 250 PS) noch 10,7 Liter Kraftstoff, die auf 100 Kilometern von der Ein­spritzanlage verarbeitet wurden, sind es beim neuen Golf R dank aufgeladenem Hightech-TSI nur noch 8,5 Liter – 2,2 Liter oder 21 Prozent weniger!

Der allradgetriebene Golf R (350 Newtonmeter Drehmoment zwischen 2.500 und 5.000 U/min) sprintet in 5,7 Sekunden auf 100 km/h (Golf R DSG: 5,5 Sekunden) und erreicht elektronisch begrenzte 250 km/h.

Zwei der vielen optischen Er­kennungszeichen des von Volkswagen Individual konzipierten Aus­nahme-Golf: neu entwickelte LED-Rückleuchten und LED-Tagfahr­lichter. Bestellt werden kann der Golf R in Deutschland bereits zum Jahresende.

Text and Pictures: VW